Neuigkeiten

06.11.17 12:00

Wir trauern um

Emil Reisinger[mehr]

06.11.17 10:31

Wir trauern um

Hans Herrmann[mehr]

25.10.17 11:09

Herbstturnier

Alle Ergebnisse[mehr]

Öffnungszeiten

Schießstand

Haben Sie Interesse?

Besuchen Sie uns auf unserer Anlage, schauen Sie sich um und beobachten Sie, wie unser Sport ausgeübt wird. Die Anlage ist frei zugänglich und bietet eine gute Sicht auf die Schützenstände. Fragen Sie nach einem der Vorstandsmitglieder. Man wird Ihre Fragen beantworten und Einzelheiten erläutern.

Haben Sie Interesse, selbst zu schießen, ist auch das möglich. Setzen Sie sich in diesem Fall bitte per Mail mit dem Vorstand unseres Vereins in Verbindung und vereinbaren Sie einen Termin.

Sie werden unter Aufsicht mit einer vereinseigenen Flinte 25 bis 50 Wurfscheiben (je nach Disziplin) beschießen. Die Kosten hierfür belaufen sich je Teilnehmer und Runde mit 25 Scheiben auf ca. 15 € für die Wurfscheiben und die Munition, 10 € Leihgebühr für die Flinte sowie weiteren 35 € je Teilnehmer für eine einmalige Sicherheitseinweisung und das Coaching. Gerne vermitteln wir auch den Kontakt zu unserem Vereinsmitglied und Diplom Trainer Waldemar Schanz als hauptberuflichen Coach für das Wurfscheibenschießen und mehrfachen Olympiateilnehmer. Die Kosten für das Coaching vereinbaren Sie direkt mit ihm.

Mitglied werden

Wenn Sie nach mehrfachem Training feststellen, dass die anfängliche Neugier dem sportlichen Interesse gewichen ist, können sich in den normalen Trainingsbetrieb einreihen. Das ist der Zeitpunkt, an dem Sie über eine Vereinsmitgliedschaft nachdenken sollten. Sie beantragen die Aufnahme in den Verein und zahlen ihre Aufnahmegebühr und den Mitgliedsbeitrag.

Durch Ihren Eintritt in den Verein reduziert sich der Kostenaufwand. Sie zahlen pro Runde jetzt nur noch den Preis für Mitglieder und können auch Munition zu vergünstigten Preisen vom Verein erwerben. Sie benötigen nun noch eine Schießweste (ca. 100 €) und einen Gehörschutz (ab 30 €).

Ansonsten müssen Sie nur noch gute Laune mitbringen. Alles andere kommt von selbst!

Erwerb einer eigenen Flinte

Nach einigen Monaten regelmäßigen Trainings können Sie den nächsten Schritt wagen und über den Erwerb einer eigenen Flinte nachdenken. Hierfür benötigen Sie eine Waffenbesitzkarte (WBK) für Sportschützen, die Ihnen die Ordnungsbehörde Ihres Kreises bzw. Ihrer Stadt ausstellt. Voraussetzung hierfür sind die Mitgliedschaft in einem Schießsportverein, wie z.B. dem Wurftaubenclub Wiesbaden, sowie die Teilnahme an einem Sachkundelehrgang, der mit einer Sachkundeprüfung abschließt. Diese Lehrgänge werden auch über unseren Verein kostenpflichtig angeboten. Weiterhin müssen Sie ein so genanntes „Bedürfnis“ nachweisen. Die Bedürfnisbescheinigung erteilt der Hessische Schützenverband. Hierfür stellen Sie einen entsprechenden Bedürfnisantrag. Die Bestätigung des Vereins kann erfolgen nachdem Sie 12 Monate regelmäßig am Training teilgenommen haben und Mitglied im Verein sind. Weitere Informationen zum Waffenerwerb für Sportschützen finden Sie auf der Homepage des Hessischen Schützenverbandes

Für gute Wettkampfflinten können Sie Kosten ab 1.500 € veranschlagen. Es werden im Handel jedoch auch Flinten ab 600 € angeboten, die durchaus tauglich sind. Beim Kauf einer Flinte sollten Sie von einem erfahrenen Schützen beraten lassen. Erfahrene Vereinsmitglieder werden Sie hierbei auf Anfrage gerne beraten.

Sponsoren, Partner & Förderer

Logo DSB 3D-Frutilight C
Logo FK Wurfscheibe
Wiesbaden logo.svg
Logo WISPO
Logo-Cheddite
Vivaz-Logo1
Blaser F3 230x80
giel-logo
Jagdschule RM für HP WCW
Logo THS 2